Logo


Counter
Besucher seit
01.01.2000




 332 User online

 1 in /
 331 in /dict/

Wörterbuch
deutsch-english / english-deutsch

Übersetze 'much'Translate 'much'
DeutschEnglish
133 Ergebnisse133 results
sehr; oft; viel {adv}
   so sehr
   zu sehr
much
   so much
   too much
viel; viele {adj}
   halb so viel
   noch einmal so viel
   ein bisschen viel
   so viel
   vieles, dass ...
   zu viel
   viel an ihm
   1 Mio. Preisgeld und noch einmal so viel an Sponsorengeld
much
   half as much
   as much again
   a little too much
   so much
   much that ...
   too much
   much about him; a lot about him
   1m in prize-money and as much again in sponsorship
Akzent {m}; Gewichtung {f}; Schwergewicht {n}; Schwerpunkt {m}
   Akzente {pl}; Gewichtungen {pl}; Schwergewichte {pl}; Schwerpunkte {pl}
   eigene Akzente setzen
   Ich verstehe durchaus, dass meine Kollegen andere Akzente setzen.
   Die Projekte sind zwar ähnlich, setzen aber unterschiedliche Akzente.
   Der Film ist anders (aufgebaut) als das Buch.
   Die Betreuung von Pflegekindern ist anders gelagert als die von eigenen Kindern.
   Die Forschung steht zu sehr im Vordergrund.
   In Japan wird großer Wert auf Höflichkeit gelegt.
   Er legt besonderen/großen Wert darauf, sich gute Lerngewohnheiten anzueignen.
   Wir bieten alle Arten von Beratung an, wobei der Schwerpunkt auf Rechtsauskünften liegt.
   Das Schwergewicht hat sich vom Produktions- zum Dienstleistungssektor verlagert.
emphasis
   emphases
   to add one's own emphases
   I quite understand that my colleagues put/place a different emphasis on things.
   The projects, while similar, have different emphases.
   The film has a different emphasis from the book.
   Caring for foster children has a different emphasis from caring for biological children.
   There is too much emphasis on research.
   In Japan there is a lot of emphasis on politeness.
   He lays/places particular/great emphasis on developing good study habits.
   We provide all types of counselling, with an emphasis on legal advice.
   There has been a shift of emphasis from the manufacturing to the service sector.
in Anbetracht der Tatsache, dass; angesichts der Tatsache, dass; wo doch
   In Anbetracht der Tatsache, dass sie dafür ein halbes Jahr Zeit hatte, hat sie wenig Fortschritt gemacht.
given that; given the fact that
   Given (the fact) that she has had six months to do this, she hasn't made much progress.
Antwort {f}
   Antworten {pl}
   ablehnende Antwort
   Vielen Dank für Ihre Antwort.
   Dringende Antwort erbeten.
reply
   replies
   negative reply
   Thank you very much for your reply.
   Please reply as a matter of urgency.
Bad {n}; Schwimmen {n};
   (eine Runde) schwimmen gehen, ins Wasser gehen
   Bis zum Essen ist noch Zeit, kurz ins Wasser zu gehen.
   Das (Schwimmen) war jetzt angenehm.
   Da muss man weit schwimmen.
   Sie ist gerne mitten im Geschehen.
   Wenn er sich wieder einlebt/hineinfindet, wird er sich viel besser fühlen.
swim
   to have [Br.] / take [Am.] a swim; to go for a swim
   We have time for a quick swim before dinner.
   That was a nice swim.
   It's a long swim.
   She likes to be in the swim of things.
   When he gets into the swim of things again, he'll be much happier.
Bedauern {n}
   sehr zu meinem Bedauern
   Es tut mir sehr leid, aber ich glaube, dass ich euch dieses Jahr nicht besuchen werde können.
regret
   much to my regret
   I think, much to my regret, that I will not be able to visit you this year.
Dankeschön {n}
   nicht mal ein Dankeschön bekommen
thank you
   not get so much as a thank you
Erstaunen {n}
   sprachloses Erstaunen
   sehr zu meinem Erstaunen
   äußerst erstaunt
astonishment
   blank astonishment
   much to my astonishment
   in utter astonishment
Fernsehen {n}
   im Fernsehen
   im Fernsehen gezeigt
   im Fernsehen übertragen
   durch das Fernsehen bekannt werden
   Im Fernsehen haben sie eine Sendung über die Parallelen zwischen Mensch und Affe gebracht.
   Vom vielen Fernsehen bekommst du noch viereckige Augen.
television; TV
   on television
   televised; shown on television
   to transmit by television
   to become famous through television
   There was a programme on TV about the similarities between man and ape.
   Too much television wil give you square eyes.
Freude {f}; Genuss {m}; Vergnügen {n}; Behagen {n}; Pläsier {n}
   zum Vergnügen
   mit sichtlicher Freude; mit sichtlichem Vergnügen
   viel Freude haben an
   großes Vergnügen machen
   Gefallen finden an
   nicht dass ich daran Spaß finde
pleasure
   for pleasure
   with obvious pleasure
   to take much pleasure in
   to give great pleasure
   take pleasure in
   it's not for my own pleasure
Gemeinschaftskasse {f}; Gemeinschaftskassa {f} [Ös.]
   Gemeinschaftskassen {pl}
   Wieviel Geld haben wir noch in der Kasse/Kassa [Ös.]?
kitty
   kitties
   How much money is there left in the kitty?
Herzblut {n} (Hingabe) [übtr.]
   Die Frau singt wirklich mit Herzblut.
   Sie wissen, dass ich mein Herzblut für die Mannschaft gebe. [übtr.]
   Ich danke allen, die so viel Herzblut in die Kampagne gesteckt haben.
   sein Herzblut für jdn./etw. hergeben [übtr.]

   The lady truly sings with her heart and soul.
   They know I will give my all for the team.
   Let me thank all those who have poured so much dedication into campaigning.
   to sacrifice everything for sb./sth.
Interesse {n} (an jdm./etw.; für jdn./etw.) (Vorteil; Belange)
   sofern Interesse besteht
   wenn genügend Interesse bekundet wird
   jds. Interessen wahren
   ein Interesse an jdm. haben
   ein berechtigtes Interesse an etw. haben
   Das ist in Ihrem eigenen Interesse.
   die Interessen der Allgemeinheit und der Beteiligten
   Die NATO hat großes Interesse daran, dass das Abkommen funktioniert.
   Es liegt im nationalen/öffentlichen Interesse, dass diese Fakten bekannt werden.
   Das Rennen wurde im Interesse der Sicherheit verschoben.
   Du kannst sicher sein, dass deine Eltern nur dein Bestes im Auge haben.
   Rein interessehalber, wie viel haben sie dir geboten?
interest (in sb./sth.) (advantage)
   if there is interest
   if sufficient interest is received/shown
   to safeguard sb.'s interests
   to have an interest in sb.
   to have a legitimate interest in sth.
   This is in your own interest.
   the respective interests of the public and of the parties concerned
   NATO has a big interest in making the agreement work.
   It is in the national/public interest that these facts are made known.
   The race was postponed in the interest(s) of safety.
   You can be assured that your parents have your best interests at heart.
   Just out of interest, / As a matter of interest, how much did they offer you?
Küste {f}
   Küsten {pl}
   an der Küste
   der Küste vorgelagert
   buchtenreiche Küste
   gelappte Küste
   geradelinige Küste
   vorspringende Küste
   zerklüftete Küste
   Die Luft ist rein. [übtr.]
coast; shore
   coasts; shores
   on the coast
   offshore
   much indented coast
   lobate coast
   straight coast line
   projecting coast
   ragged coast; jagged coastline
   The coast is clear. [fig.]
Sinn {m}; Sinne {pl} (Intentionen) (von jdm. / +Gen) {m}
   echte Pazifisten im Sinne Ghandis
   eine Einigung im Sinne Russlands
   in jds. Sinne handeln
   ganz im Sinne von jdm. sein
   Diese Aktivitäten sind ganz im Sinne der Schule.
   Das wäre im Sinne des Verstorbenen.
   Das ist nicht im Sinne des Erfinders.
   Das ist auch im Sinne der anderen Beteiligten.
   Kann dieser Konflikt in unserem Sinn gelöst werden?
intentions; wishes; philosophy; interest; terms (of sb.)
   pure pacifists in Ghandi's tradition
   a settlement on Russia's terms
   to act as sb. would have wished
   to be (very) much in line with the philosophy of sb.
   These activities fit in very well with the school's philosophy.
   This is what the deceased would have wanted.; This would be in accordance with the intentions of the deceased.
   This is not really what was intended.
   This is also in the interest of the other stakeholders.
   Can the conflict be resolved in a manner favourable to us/to our interests?
große Stücke auf jdn. halten; eine gute Meinung vom jdm. habento think much of sb.; to have a high opinion of sb.
Trara {n}
   mit großem Trara
razzmatazz
   with much fanfare
Überregulierung {f}too much regulation
mit jdm. Umgang pflegen
   Sie geht gerne unter (die) Leute.
   Ich komme momentan nicht viel unter (die) Leute.
to socialize with sb. [eAm.]; to socialise with sb. [Br.]
   She socializes a lot.
   I don't socialize much these days
ohne viel Umständewithout much fuss
Verständigung {f}; Abrede {f}
   eine geheime Vereinbarung mit jdm. haben
   sich mit jdm. verständigen
   das gute Einverständnis zwischen ihnen
   unter der Voraussetzung, dass ...
   unter der ausdrücklichen Bedingung, dass ...
   Sie haben sich nie besonders gut vertragen.
understanding
   to have a secret understanding with sb.
   to reach an understanding with sb.
   the good understanding between them
   on the understanding that ...
   on the clear/distinct understanding that ...
   There has never been much understanding between them.
abbeißen {vt}
   abbeißend
   abgebissen
   sich übernehmen; sich zu viel zumuten
to bite off
   biting off
   bitten off
   to bite off too much; to bite off more than one can chew [fig.]
alle; sämtliche; ganz; jeder
   Das alles hilft uns im täglichen Leben nicht viel weiter.
all
   All of which doesn't really help us very much in our day-to-day lives.
allzu {adv}
   nicht allzu viele
   nicht allzu früh
   nicht allzu oft
   nicht allzu sehr
   allzu viele Fehler
   Sie war nicht allzu begeistert.
   Ich esse zwar Fisch aber nicht allzu gern.
all too; far too; too
   not all that many [coll.]; not too many
   not too early
   not too often; not all that often [coll.]
   not too much; not all that much [coll.]
   far too many mistakes
   She was not too enthusiastic.; She was not all that enthusiastic.
   I'll eat fish but I'm not all that fond / not overfond of it.
allzu viel; allzuviel [alt]too much; overmuch
befahren; frequentiert {adj} (Straße)
   stark frequentiert; viel befahren
frequented
   much frequented
begehrt; gefragt; gesucht {adj}
   vielgefragt; viel umworben
   am begehrtesten; meistgefragt
sought; sought after; sought-after; sought-for
   much sought after
   most sought after
bei weitem; weitaus {adv}
   bei weitem nicht
by far; much
   not by a long chalk
beliebt; begehrt {adj} (bei)
   beliebter; begehrter
   am beliebtesten; am begehrtesten
   beliebt sein bei
   sehr beliebt bei Kindern
popular (with)
   more popular
   most popular
   to be popular with
   very popular with children; very much liked by children
beschämt; verlegen {adj}
   sehr verlegen
embarrassed
   much embarrassed
besser {adj} (als)
   viel besser
   immer besser
   um so besser
   desto besser
   Umso besser!
   Besser geht's nicht.
better (than)
   much better
   better and better
   so much the better
   so much the better
   All the better!
   It doesn't get better.
dafür {adv} (zugunsten einer Sache)
   Ich bin ganz/sehr dafür.
   Ich bin dafür, zu gehen.
   Sind Sie dafür? - Nein, ich bin dagegen!
   Vieles spricht dafür (dagegen).
   Alles spricht dafür, dass ...
for it; in favo(u)r of sth.
   I'm very much/all in favour. / I'm all for it.
   I'm in favour of leaving.
   Are you in favour? - No, I'm anti.
   There is much to be said for (against) it.
   There is every indication that ...
dauern {vi}; beanspruchen {vt}
   dauernd; beanspruchend
   gedauert; beansprucht
   dauert
   dauerte
   lange dauern
   Dauert das noch lange?
   Das dauert (mir) zu lange.
   Es dauert nicht mehr lange.
   Das/es kann aber bis zu einer Woche dauern.
to take
   taking
   taken
   takes
   took
   to take long
   Will it take much longer?
   It takes too long.
   It won't take much longer
   However, this may take up to a week.
denken (an); meinen; glauben; finden {vi} {vt}
   denkend; meinend; glaubend; findend
   gedacht; gemeint; geglaubt; gefunden
   er/sie denkt; er/sie meint; er/sie glaubt; er/sie findet
   ich/er/sie dachte; ich/er/sie meinte; ich/er/sie glaubte; ich/er/sie fand
   er/sie hat/hatte gedacht; er/sie hat/hatte gemeint; er/sie hat/hatte geglaubt; er/sie hat/hatte gefunden
   ich/er/sie dächte
   nur an sich selbst denken
   ohne an sich selbst zu denken
   schlecht von jdm. denken; schlecht über jdn. denken
   ich finde, es ist ...
   etw. gut finden
   Was denkst/glaubst/sagst du dazu?
   Wir finden ihn alle sehr nett.
   unkonventionell denken
   Was hast du dir dabei gedacht?
   Bei diesem Wort denke ich als erstes an den gleichnamigen Roman.
   Das habe ich mir schon gedacht!
to think {thought; thought} (of)
   thinking
   thought
   he/she thinks
   I/he/she thought
   he/she has/had thought
   I/he/she would think
   to be all self; to think of nothing but self
   with no thought of self
   to think badly of sb.
   I think it's ...; I find it's ...
   to think sth. is good
   What do you think of that?
   We all think he is very nice.
   to think outside the box
   What were you thinking of?
   My first association with this word is the novel of the same title.
   I thought as much!
dennin as much as
derart; so sehrso much
dermaßen {adv}
   dermaßen, dass ...
insomuch; to such an extent
   so much that ...
doppelt {adv}
   doppelt so viel; noch einmal soviel
twice
   twice as much
ebenso gern; ebensogern [alt] {adv}just as much; equally well; likewise
ebenso viel; ebensoviel [alt] {adv} (wie)as much; just as much (as); no less (than)
erwarten (von); entgegensehen {vt}
   erwartend; entgegensehend
   erwartet; entgegengesehen
   erwartet; sieht entgegen
   erwartete; sah entgegen
   etw. von jdm. erwarten
   Das war zu erwarten.
   Ich weiß, was mich erwartet.
   Das habe ich erwartet.
   wie zu erwarten war
   wie man erwarten konnte
   wie man erwarten könnte
   Sie erwarten doch wohl nicht, dass ich dem zustimme?
   Damit hatte ich nicht gerechnet.
   Ich erwarte dich morgen.
   Ich kann das Wochenende kaum noch erwarten.
   Ich habe eigentlich erwartet, dass er kommt.
to expect (of; from)
   expecting
   expected
   expects
   expected
   to expect sth. from so.
   That was to be expected.
   I know what to expect.
   I expected as much.
   as was expected
   as might have been expected
   as one might expect; as might be reasonably expected
   You can't expect me to agree to that.
   I wasn't expecting that.
   I'll be expecting you tomorrow.
   I can hardly wait for the weekend.
   I was expecting him to come.
fast; beinahe; so gut wie
   Ich bin so gut wie fertig (mit etw.). [ugs.]
all but
   I'm pretty much finished (with sth.).
fragen; nachfragen; anfragen; auffordern; verlangen {vt}
   fragend; nachfragend; anfragend; auffordernd; verlangend
   gefragt; nachgefragt; angefragt; aufgefordert; verlangt
   er/sie fragt
   ich/er/sie fragte
   er/sie hat/hatte gefragt
   jdn. nach etw. fragen
   jdn. nach seinem Namen fragen
   gezielt nach etw. fragen
   wenn du mich fragst
   Ich frage dich.
   ... wenn ich (dich) fragen darf
   zu viel verlangen
   Danach hat sie nicht gefragt.
   Frag mich was Leichteres! [ugs.]
to ask
   asking
   asked
   he/she asks
   I/he/she asked
   he/she has/had asked
   to ask sb. for/about sth.
   to ask sb.'s name
   to ask specifically about sth.
   if you ask me
   I ask you.
   ... if you don't mind my asking
   to ask too much
   She did not ask about this.
   Ask me another. [coll.]
sich freuen (auf) {vr}
   sich freuend
   sich gefreut
   Ich freue mich, von Ihnen zu hören.
   Ich freue mich auf Ihre nächste E-Mail.
   Ich freue mich sehr auf ein baldiges Treffen mit Ihnen.; Ich freue mich sehr, Sie bald zu treffen.
to look forward (to)
   looking forward
   looked forward
   I'm looking forward to hearing from you.
   I'm looking forward to your next email.
   I very much look forward to meeting you soon.
ganz wie ein Kindmuch like a child
nicht viel auf etw. geben; wenig auf etw. gebento not set much store by sth.; to not pay much attention to sth.
nach etw. gehen; sich nach etw. richten (nach etw. urteilen) {vi}
   .. aber das will nicht viel heißen. / aber das muss nichts heißen
   Ich kann nur danach gehen, was er mir erzählt hat.
   Du darfst nicht nur nach dem Äußeren gehen.
to go by sth. (to judge by sth.)
   ... but that's not much to go by.
   I can only go by what he told me.
   You cannot go by appearances alone.
genausoviel wiejust as much as; just as many as
geschweige {conj}; geschweige denn; ganz zu schweigen vonlet alone; leave alone; never mind; not to mention; much less
gleichermaßen {adv}
   Ich habe von Lehrern und Studenten gleichermaßen gelernt.
   Der Bericht betrifft die Einzelstaaten und die EU gleichermaßen.
   Diese Faktoren wirken sich jedoch nicht auf alle Nutzer gleichermaßen aus.
   Der Wortlaut ist gleichermaßen verbindlich wie der Wortlaut des Übereinkommens von 1990.
alike; as much as; in the same way
   I learned a lot from teachers and students alike.
   The report concerns Member States as much as the EU.
   These factors do, however, not affect all users in the same way.
   The text is authentic under the same conditions as the text of the 1990 Convention.
jdm. etw. gönnen
   Ich gönne es ihm von Herzen.
   Ich gönne jedem Teilnehmer den Sieg.
   Ich gönne ihnen den Erfolg von ganzem Herzen.
   Sie gönnte ihm keinen Blick.
   Ich gönne ihm seinen Erfolg.
to be happy/glad/pleased/delighted for sb. to do sth./that sb. has done sth.; to not (be)grudge sb. sth.
   I'm really glad for him, as he deserves it.
   I would be happy for any participant to win.
   I'm delighted for them that they've had (this) success.
   She didn't so much as look at him.
   I don't grudge him his success.
nichts hermachennot to be up to much
komisch; seltsam; eigenartig {adj}
   sich komisch (seltsam) benehmen
   Das kommt mir komisch vor.
   Mach keine Dummheiten, während wir weg sind!
   Das Komische (daran) ist, dass ich mich kaum daran erinnern kann.
funny
   to act funny
   That seems/sounds funny to me.
   No funny business while we're out!
   The funny thing is I can't remember much about it.
kosten
   kostend
   gekostet
   es kostet
   es kostete
   es hat/hatte gekostet
   soundso viel kosten
   koste es, was es wolle
   Es kostet eine nette Summe. [ugs.]
to cost {cost; cost}
   costing
   cost
   it costs
   it cost
   it has/had cost
   to cost such-and-such; to cost so-and-so much
   cost what it may
   It costs a tidy bit (of money). [coll.]
mich dünkt
   Da spricht wohl das schlechte Gewissen.
methinks [obs.]
   Methinks thou dost protest too much.
recht vielever so much
sich danach richten, ob/wie viel ...to depend on whether/how much ...
jdn. rüffeln; jdn. anschnauzen; mit jdm. schimpfen {vt}
   rüffelnd; anschnauzend; schimpfend
   gerüffelt; angeschnauzt; geschimpft
   Hast du einen Rüffel bekommen?; Hast du Schimpfer bekommen? [Ös.]
   Ich habe mit den Jungs / Buben [Ös.] [Schw.] geschimpft, weil sie so einen Lärm gemacht haben.
to tell sb. off
   telling off
   told off
   Did you get told off?
   I told the boys off for making so much noise.
schlecht; schlimm; übel; böse; ungezogen {adj}
   schlechter; schlimmer; übler; böser; ungezogener
   am schlechtesten; am schlimmsten; am übelsten; am bösesten; am ungezogensten
   nicht schlecht
   nicht so schlimm
   gar nicht so schlecht
   schlechtes Benehmen
   immer schlimmer
   schlimmer dran sein
   um so schlimmer
   Es hätte schlimmer kommen können.
   Es gibt Schlimmeres (als ...).
   Es hätte nicht schlimmer sein können.
   wenn es ganz schlimm kommt; wenn alle Stricke reißen; im äußersten Notfall
bad
   worse
   worst
   not bad
   not so bad
   not bad at all; not all that bad
   bad manners; bad form
   from bad to worse
   to be worse off
   so much the worse
   It could have been worse.
   There are worse things in life (than ...).
   It could not have been worse.
   if the worst comes to the worst/badly
schlimmstenfalls; allenfalls {adv}
   Könnten wir allenfalls bei Euch übernachten?
   Ich könnte allenfalls auch mit weniger auskommen.
   Soviel kann ich allenfalls riskieren.
if the need arises; if really necessary; at the worst
   Could we stay overnight at your place, should the need arise?
   If really necessary, I could also make do with less.
   That's how much I can risk if the worst comes to the worst.
schulden; schuldig sein
   schuldend
   geschuldet
   er/sie schuldet
   ich/er/sie schuldete
   jdm. etw. schulden
   jdm. Geld schulden
   Was schulde ich dir?
   Ich schulde dir ein ein Bier.
   jdm. zu Dank verpflichtet sein
to owe
   owing
   owed
   he/she owes
   I/he/she owed
   to owe sb. sth.
   to owe sb. money
   How much do I owe you?
   I owe you a beer.
   to owe sb. thanks/gratitude; to owe thanks/gratitude to sb.
schwer {adj}
   schwerer
   am schwersten
   Wie schwer bist du?
   Ihr wurde schwer ums Herz.
   Mir werden die Beine schwer.
heavy
   heavier
   heaviest
   How much do you weigh?
   Her heart grew heavy.
   My legs grow heavy.
schwer; schwierig; diffizil {adj}
   schwerer; schwieriger; diffiziler
   am schwersten; am schwierigsten; am diffizilsten
   viel schwerer; viel schwieriger
   schwer zugänglich
   schwer vermittelbar
   schwer zu erklären
   jdm. fällt etw. schwer
   sich/jdm. etw. schwer machen
   das Schwierige zuerst tun
difficult; hard; difficile [obs.]
   more difficult; harder
   most difficult; hardest
   much more difficult
   difficult to access
   difficult to place
   difficult of explanation; difficult to explain
   sb. finds sth. difficult
   to make sth. difficult for oneself/sb.
   to start with the hard part; to do the hard part first; to start with the difficult things
sehr {adv}
   äußerst
   sehr groß
   sehr gut möglich
   sehr viel größer
   sehr viele
   Sie hat ein sehr hübsches Kleid an.
   Sehr wohl, mein Herr!
   Sehr gut, gut gemacht!
very; very much
   veriest
   very big
   very possible
   very much bigger
   a great many; a great deal
   She wears a very nice dress.
   Very well, Sir!
   Very good, well done!
soviel {conj} (wie)as far as; so far as; as much as
zu stolz sein, um etw. zu tunto have too much pride to do sth.
sich täuschen {vr}
   sich täuschend
   sich getäuscht
   wenn ich mich nicht täusche
to be mistaken
   being mistaken
   been mistaken
   unless I'm much mistaken
überbezahlen; zu viel bezahlen
   überbezahlend
   überbezahlt; überzahlt
to overpay {overpaid; overpaid}; to pay too much
   overpaying
   overpaid
überfordern; zu viel erwartento expect too much
übrig lassen
   übrig lassend
   übrig gelassen
   Wie viel ist übrig?
   alles, was sie noch hat
to leave {left; left}
   leaving
   left
   How much is left?
   all she has left
viel zu wünschen übrig lassen (übriglassen [alt])to leave much to be desired
unter; unterhalb (von) {prp; wo? +Dativ; wohin? +Akkusativ}
   unter aller Kritik
   Der Körper war unter einem Blätterhaufen begraben.
   Einige Dächer brachen unter dem Gewicht der großen Schneemenge ein.
   Ich genoss das Gefühl des warmen Sandes unter meinen Füßen.
   Ihre Knie gaben unter ihr nach.
beneath [formal]; underneath
   beneath contempt
   The body was buried beneath a pile of leaves.
   Some roofs collapsed beneath the weight of so much snow.
   I enjoyed feeling the warm sand beneath my feet.
   Her knees were beginning to give way beneath her.
verbreitet; häufig (vorzufinden); gebräuchlich [ling.] {adj}
   Verbreitung finden
   Fettleibigkeit ist in Großbritannien viel weiter verbreitet als den meisten bewusst ist.
   Der Ausdruck "inmitten" ist in der Standardsprache weniger gebräuchlich als "mitten unter".
widespread; common
   to become widespread
   Obesity is much more common in Great Britain than most people realise.
   The term "amongst" is less common in standard speech than "among".
sich den Mund verbrennen [übtr.]to say too much
sich bei jdm. für etw. revanchieren {vr}; jdm. etw. vergelten {vt}
   vergeltend
   vergolten
   vergilt
   vergalt
   jdm. etw. vergelten
   Gleiches mit Gleichem vergelten
   Wie kann ich das je wieder gutmachen?
   Ich möchte das in mich gesetzte Vertrauen rechtfertigen.
   Sie hat so viel für uns getan, wir müssen uns irgendwie erkenntlich zeigen.
to repay {repaid; repaid} sb. for sth.
   repaying
   repaid
   repays
   repaid
   to repay so. for sth.
   to pay like with like; to pay so. back in their own coin; to pay sb. back in kind; to give back as you were given; to do as you are done by
   How can I ever repay you?
   I want to repay your/his/her/their faith in me.; I want to repay the faith you/he/she/they has/have shown in me.
   She's done so much for us, we need to repay her somehow.
vermissen; missen; verfehlen; verpassen; versäumen; verabsäumen; übersehen; überlesen {vt}
   vermissend; missend; verfehlend; verpassend; versäumend; verabsäumend; übersehend; überlesend
   vermisst; gemisst; verfehlt; verpasst; versäumt; verabsäumt; übersehen; überlesen
   vermisst; verfehlt; verpasst; versäumt; verabsäumt; übersieht; überliest
   vermisste; verfehlte; verpasste; versäumte; verabsäumte; übersah; überlas
   Ich vermisse dich.; Du fehlst mir.
   Ich vermisse dich so sehr.; Du fehlst mir so sehr.
   Ich habe dich so sehr vermisst.
   Ich vermisse dich auch.
to miss
   missing
   missed
   misses
   missed
   I miss you.; I'm missing you.
   I miss you so much.
   I missed you so much.
   I miss you, too.
vielgeprüftmuch tried
vorankommen {vi}; vorangehen {vi}; weiterkommen {vi}; Fortschritte machen {vt}; etwas erreichen {vt}
   vorankommend; vorangehend; weiterkommend; Fortschritte machend; etwas erreichend
   vorangekommen; vorangegangen; weitergekommen; Fortschritte gemacht; etwas erreicht
   kommt voran; geht voran; kommt weiter; macht Fortschritte; erreicht
   kam voran; ging voran; kam weiter; machte Fortschritte; erreichte
   ein gutes Stück weiterkommen; ein gutes Stück vorankommen
   Sie kommen nur langsam voran.
   Bei den Verhandlungen kommen wir nur langsam voran.
   Wegen der entgegenströmenden Flut kam das Boot kaum voran.
to make progress; to make headway
   making progress; making headway
   made progress; made headway
   makes progress; makes headway
   made progress; made headway
   to make considerable progress; to make considerable headway
   Their progress is slow.
   We are making little headway with the negotiations.
   The boat was unable to make much headway against the tide.
sich zu viel vornehmento take on too much
sich etw. (für die Zukunft) vorstellen {vr}; etw. einschätzen; von etw. ausgehen
   sich vorstellend; einschätzend; ausgehend
   sich vorgestellt; eingeschätzt; ausgegangen
   er/sie stellt sich vor
   ich/er/sie stellte sich vor
   Ich hatte ihn/sie mir viel größer vorgestellt.
   Es ist teurer als ich mir vorgestellt hatte.
   Ich kann mir nicht vorstellen, dass er mit dieser Arbeit zurechtkommt.
   Ich gedenke nicht, je wieder mit ihr zu arbeiten.
   Es ist schwer vorstellbar, wie das in der Praxis funktionieren soll.
   Wann, schätzt du, wirst du mit dem Studium fertig sein?
   Wir gehen von einer Gehaltserhöhung im Herbst aus.
   Die Seminare werden als Diskussionsplattform gesehen/betrachtet.
to envisage sth.; to envision sth. [Am.]
   envisaging; envisioning
   envisaged; envisioned
   he/she envisages; he/she envisions
   I/he/she envisaged; I/he/she envisioned
   I had envisaged someone much taller.
   It costs more than I had envisaged.
   I can't envisage him coping with this job.
   I don't envisage working with her again.
   It's hard to envisage how it would work in practice.
   When do you envisage finishing your studies?
   We envisage a pay rise in the autumn.
   The seminars are envisaged as a discussion platform.
weit {adv}much; greatly; by far
wenn auch {conj}
   Er nahm diese Arbeit, wenn auch zögernd, an.
   Es war eine ansprechende, wenn auch nicht unbedingt ideale Aufführung.
   Der Abend verlief sehr angenehm, wenn auch etwas ruhig.
   Er verfolgte eine Sozialpolitik, wenn auch ohne großen Erfolg.
albeit; if
   He accepted the job, albeit with some hesitation.
   It was an enjoyable performance, if less than ideal.
   The evening was very pleasant, albeit a little quiet.
   He sought, if without much success, a social policy.
wie viel; wieviel [alt] (nicht zählbar)
   Wie viel macht es?
how much
   How much it is?
jdm. etw. zumuten
   jdm. zu viel zumuten
   seinem Körper eine extreme Diät zumuten
   Das kannst du niemandem zumuten.
   Artikel in diesem Zustand können wir unseren Kunden nicht zumuten.
   Dieser Lärm ist den Nachbarn nicht zuzumuten.
   Dem Geschädigten ist eine Abfindung in Geld zuzumuten.
to expect sb. to accept/do sth.
   to burden sb. too much
   to subject one's body to an extreme diet
   You can't expect anyone to accept that / to do that.
   We cannot expect our customers to accept items in such a condition.
   The neighbours cannot be expected to put up with this noise.
   The prejudiced party can reasonably be satisfied with pecuniary compensation.
zu viel; zuviel [alt]too much
Bei allem Verständnis, aber das kann ich nicht tun.Much as I sympathize, I can't do that.
Da irrst du dich aber gewaltig!You're very much mistaken there!
Danke schön!; Danke sehr!Thank you very much!
Das ist doch nicht zumutbar (für) ...That's expecting a bit much (of) ...
Das bedeutet eine große Arbeitserleichterung.That makes the work much easier.
Das hatte ich vermutet.I surmised as much.
Das ist durchaus zumutbar für ihn.It's not expecting too much of him.
Das ist ein dicker Hund! [ugs.]That's a bit much!
Das ist kaum zu befürchten.There isn't much fear of it.
Das ist wahrhaftig zu viel.That's really too much.
Das ist ziemlich dasselbe.It's much the same thing.
Das macht den Kohl / das Kraut [Ös.] / den Braten [Schw.] auch nicht fett. [übtr.]This doesn't really make much of a difference.
Das war wohl nichts.That's not much good.
Das will nicht viel sagen.That doesn't mean much.
Zu viele Ergebnisse
basiert auf der Wortliste von dict.tu-chemnitz.de